\Rezension\ zu “King´s Love” von Kathi B.

\Rezension\ zu “King´s Love” von Kathi B.

Dezember 20, 2019 0 Von Ramona

Natürlich habe ich das Buch auch gelesen und möchte euch meine Meinung dazu mitteilen.


Aufgrund Text und Bild ist dieser Beitrag mit Werbung zu kennzeichnen.


Der Klappentext:

Luise hasst vieles: Weihnachten, Pärchen, ihren Job und am meisten sich selbst. Mit der Konfektionsgröße 46 scheint sie in keine der gängigen Normen zu passen, die die Gesellschaft vorgestrickt hat. Dass sie in dem Modeunternehmen King s Fashion arbeitet, das Klamotten für die Schlanken und Schönen dieser Welt produziert, macht die Sache wahrlich nicht besser erst recht nicht, als sie den reichlich attraktiven Vorgesetzten Matheo König vor die Nase gesetzt bekommt, der prompt ihren alten Schulschwarm Lars Behrens als Personalchef einstellt. Luises bis dato sorgsam vergrabene Vergangenheit bahnt sich durch Lars immer häufiger einen Weg ans Licht und bringt sie gehörig ins Straucheln …


Meine Meinung:

“Ein Buch, dessen Themen einem unter die Haut gehen.”

Die Story:

“King´s Love” ist kein Roman, der nur romantisch ist. Nein, es werden Themen angesprochen, die sehr wichtig sind und immer wieder auch thematisiert gehören. Mobbing ist hier das Stichwort. Und Kathi B. hat es in ihrem Buch geschafft eben dieses Thema klar in den Vordergrund zu stellen und lässt die Leser den Schmerz und den Frust der Protagonistin auf jeder Seite spüren.

Ich hatte selbst mit Vielem gerechnet, aber das was mich letztendlich auf diesen knapp 500 Seiten erwartet hat, hatte mich tief berührt und auch nicht mehr losgelassen. Selbst jetzt, einige Zeit nach dem Lesen denke ich immer wieder an die Geschichte von Luise zurück, vor allem zur Weihnachtszeit, den genau zu dieser Zeit beginnt die Handlung.


Die Charaktere:

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Luise, der Protagonistin.

Luise ist ein besonderer Charakter, den man so wirklich selten kennen lernen darf. Sie ist keine typisch schlanke und naive Frau, was man als Angestellte in einem Modellabel erwarten könnte. Nein, sie trägt die Konfektionsgröße 46 und hat dazu ein Organisationstalent, von dem andere nur Träumen können.

Und doch hat Luise es nie leicht in ihrem Leben gehabt. Mobbing seit der Schulzeit und auch später auf ihrem Arbeitsplatz. Eltern, die man sich als Kind niemals wünschen würde. All das hat Spuren auf Luises Seele hinterlassen und das merkt man als Leser bereits auf den ersten Seiten des Buches.

Und dennoch versucht sie immer stark zu bleiben, hilft, wo sie helfen kann und versteckt den Schmerz tief in sich. Eine Frau, die lange braucht um sich ihren Mitmenschen zu öffnen. Luise ist mir sehr sympathisch und wenn es sie da draußen wirklich geben sollte, dann hat sie meinen größten Respekt.


Der Schreibstil:

Der Schreibstil von Kathi B. lässt sich sehr angenehm lesen. Ein besonderes Augenmerk möchte ich auf die Beschreibung der Gefühle von Luise legen. Denn dies ist der Autorin hervorragend gelungen. Sie hat die Gefühle so authentisch und intensiv beschrieben, dass man als Leser diese tief im Herzen mitfühlen kann.

Kathi B. hat die Geschichte von Luise perfektioniert, indem sie auch in Form von Rückblenden die Geschichte von Luises Jugend erzählt. Diese Passagen sind keine leichte Kost, gehören aber zur Geschichte dazu. Ist hier eine Trigger Warnung angebracht? Ich denke schon.


Mein Fazit:

Im Grunde habe ich oben bereits mein Fazit geschrieben. “Ein Buch, dessen Themen einem unter die Haut gehen”.

Aber nicht nur die Themen sondern die Geschichte selbst ist mir unter die Haut gegangen und konnte mich völlig in ihren Bann ziehen.

Der Schreibstil von Kathi B. hat mir sehr gut gefallen, vor allem ihr Talent die Gefühle zu beschreiben hat mich begeistern können.

Luise, die Protagonistin, ist ein seltener, aber sympathischer Charakter, die mich mit ihrer Geschichte tief berührt hat.

Zusammen gefasst lässt sich schreiben, dass ich euch das Buch nur ans Herz legen kann. Lest es, fühlt es und berichtet darüber!

.

Wer die Geschichte noch besser kennen lernen möchte, der kann HIER die Buchvorstellung und HIER “Eine weihnachtliche Vorgeschichte zu King´s Love” entdecken.

.

.

.

© Cover: Eisermann Verlag

Loading Likes...