\Rezension\ “Ein Weihnachtswunder namens George” von Katie M. Bennett

\Rezension\ “Ein Weihnachtswunder namens George” von Katie M. Bennett

Dezember 26, 2019 0 Von Ramona

Habt ihr dieses Jahr einen winterlich weihnachtlichen Roman gelesen? Wenn ja, welchen?

Ich habe mit “Ein Weihnachtswunder namens George” zwei solcher Romane gelesen und möchte euch nun meine Meinung zu diesem Buch näher bringen.


Aufgrund Text,, Bild und Verlinkung ist dieser Beitrag mit Werbung zu kennzeichnen.

Bei diesem Titel handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, welches mir die Autorin zur Verfügung gestellt hat.


Klappentext:

Als Laurie Parker ihren Mann verliert, bricht eine Welt für sie zusammen. In ihrem Kummer gefangen, wird sogar die Weihnachtszeit zu einer Qual. Doch als sie auf New Yorks Straßen den kranken Mopswelpen George findet, hat Laurie wieder einen Grund zu leben. Gemeinsam mit dem Tierarzt Dr. Andrew Martinez kümmert sich Laurie um den kleinen Hund.
Ryan Parker stirbt irrtümlich. Schuld ist Ava, sein verrückter und manchmal etwas unaufmerksamer Schutzengel. Als Wiedergutmachung erlaubt sie Ryan, noch einmal in Lauries Leben einzugreifen. Denn er hat nur einen Wunsch: Laurie soll glücklich werden! Damit sie wieder Lebensmut findet, schickt er ihr George. Aber ausgerechnet an Weihnachten erleidet George einen schweren Rückfall und um ihn zu retten, muss Laurie eine Entscheidung treffen …


Meine Meinung:

Auf das Buch habe ich mich schon sehr gefreut. Ein weihnachtliches Buch mit ein wenig Herzschmerz und einem süßen Hund, der das Leben von Laurie auf den Kopf stellt.

Das waren meine knappen Erwartungen. Aber die Geschichte war ganz anders als ich es erwartet hatte.

Die Story:

Beginnen tut sie am Neujahresmorgen als Laurie mit einem Kater aufwacht und ihr Mann bereits unterwegs war. Ein fast typischer Morgen nach Sylvester könnte man meinen. Jedoch entwickelte sich der Tag für Laurie zu ihrem persönlichen Horrortag, als sie die Nachricht erhält, dass ihr Ryan bei einem Unfall ums Leben gekommen ist.

Mit diesem Anfang hat mich Katie M. Bennett gleich in ihren Bann gezogen. Wie wird es Laurie ergehen? Wird sie den Tod ihres geliebten Mannes überwinden können? Fragen über Fragen, auf die ich eine Antwort wissen wollte.

Und dann kam die Überraschung: Ich persönlich habe erwartet, dass die Geschichte nur aus der Sicht von Laurie erzählt wird aber dem war nicht so. Auch aus der Sicht von Ryan wird die Geschichte erzählt. Er befindet sich im sogenannten Vorhimmel und was er dort alles erlebt und macht verleiht der Story einen ganz besonderen Flair.

Herzschmerz ist in dieser Geschichte definitiv vorhanden, mehr und auch in einer anderen Art als ich erwartet hatte. Auch allgemein zum Verlauf der Story wurde ich des Öfteren überrascht. Und die absolute Überraschung hatte sich die Autorin für das Ende aufgehoben.

Die Charaktere:

Wie ich oben bereits erwähnte wird die Geschichte aus der Sicht von Laurie und Ryan erzählt.

Laurie ist eine junge Frau, die sehr mit dem Verlust ihres Mannes zu kämpfen hat. Und dieser Verlust zieht sich durch ihr komplettes Leben, kurz gesagt er hat sie gezeichnet. So richtig sympathisch ist Laurie mir nicht geworden.

Ryan ist ein vielschichtiger Charakter, dem eins wichtig ist: Das Laurie glücklich ist. Und dennoch nutzt er seine Zeit im Vorhimmel für viele andere Dinge und versprüht somit eine Menge Sympathie. Er hat mein Herz im Sturm erobert.

Der Schreibstil:

Der Schreibstil von Katie M. Bennett ist angenehm zu lesen.

Besonders gelungen sind ihr die Beschreibungen der Gefühle der beiden Charaktere. Auch den sogenannten Vorhimmel hat sie authentisch beschrieben und für Kopfkino gesorgt.

Mein Fazit:

Eine Geschichte, die einen sehr schmerzlichen Verlust und den Weg zurück ins Leben beschreibt.

Ein Buch, welches mich in seiner Art und in seinem Verlauf absolut überrascht hat.

Der Schreibstil, der sehr angenehm zu lesen ist und für Kopfkino gesorgt hat.

Zwei Charaktere, die im Grunde unterschiedlich sind, aber die dennoch ihre Liebe miteinander verbindet.

“Ein Weihnachtswunder namens George” hat mir gut gefallen und ich kann es euch auf jeden Fall weiter empfehlen.


Allgemeine Informationen:

Autor: Katie M. Bennett

Titel: Ein Weihnachtswunder namens Georg

Reihe: Einzelband

Genre: Roman

Verlag: DIGITAL PUBLISHERS

Seiten: ca. 200 Seiten

Preise: E-Book: 2,99€

Erschienen am 21. November 2019

Buch entdecken auf Amazon

.

.

.

©Cover: Kathie M. Bennett

Loading Likes...