Buchvorstellung

Buchvorstellung “Der Dämonenprinz und ich” von Johanna B. Becking

 

 

Hey ihr lieben Leser,

heute habe ich mal wieder eine Buchvorstellung für euch parat. “Der Dämonenprinz und ich” klingt nach einem sehr lustigen und zugleich fantasyreichen Buch und dieses möchte ich mit euch heute unter die Lupe nehmen.

 

Um was geht es überhaupt bei dem Buch: 

 

Ich bin Chloe Sanchez, Halbdämonin und Privatdetektivin. Eigentlich hatte ich diesen Freitag nur vor, Mr. Allingston beim Fremdgehen zu überführen, da läuft mir doch ausgerechnet der verdammte Dämonenprinz höchstpersönlich vor meine Karre! Blutüberströmt… von Vampiren und Ghulen verfolgt.

Mir bleibt keine andere Wahl, als den verwöhnten Prinzen mit in mein Büro zu nehmen. Hätte ich geahnt, was auf mich zukommt, als er mich daraufhin anheuert, hätte ich mir das zwei Mal überlegt und ihn vielleicht doch den Blutsaugern überlassen. Ausgerechnet ich soll Beweise gegen das Arschloch finden, das es auf ihn abgesehen hat.

Und ab da ist die Kacke am Dampfen: Ein Prinz, der mir näher kommt, als mir lieb ist, von einem Golem verfolgt und mit der alten Baba Yaga konfrontiert. Ich muss sagen, dass mir die Untreue von Mr. Allingston erstmal scheißegal ist…

 

Ein sehr interessanter Klappentext, der schon einige Infos bereit hält. Mystische Wesen spielen scheinbar eine sehr wichtige Rolle in der Geschichte und der Sarkasmus gefällt mir schon jetzt. 

 

Das Cover:

 

 

Beim Blick auf das Cover wäre ich ehrlich gesagt nicht auf einen Dämonenroman gekommen. Der Wolf würde eher in die Geisterwelt passen. Ich muss zugeben, dass das Cover macht mich zusätzlich neugierig auf die Geschichte. Was hat ein Wolf mit dem allem zu tun? Und in welcher Zeit spielt die Story? Nach dem Cover würde ich es eher in der Vergangenheit vermuten. 

 

Wichtige Fakten zum Buch: 

Autor: Johanna B. Becking 

Buchtitel: Der Dämonenprinz und ich

Reihe: In sich abgeschlossener Einzelband

Verlag: Hawkify Books 

Genre: Fantasy

Erschienen: September 2018

Seiten: ca. 260

Preise: E-Book: 3,99 € (auch in KU zu erwerben) / Taschenbuch: 12,99 €

 

Die Autorin: 

 

       (c) Hawkify Books

Johanna B. Becking ist das Pseudonym der Hamburgerin Bendte Wehner, die am 23.07.1989 in der Hansestadt geboren wurde. Mit 6 Jahren hat sie ihre erste kleine Geschichte geschrieben „Der Zahn des Nikolaus“, welches von ihrer Großmutter seitdem liebevoll gehütet wird. 

Inzwischen lebt sie mit ihrer selbstverständlich absolut bezaubernden Tochter und zwei Mitbewohnern in ihrer Traumwohnung im siebten Stock und schreibt ihre Romane mit einem phänomenalen Ausblick über den Hafen nieder. (Wer würde so einen Ausblick nicht genießen? Traumhaft.)

Zu ihren Hobbies gehört die kreative Entfaltung jeglicher Art, sei es in Schriftform, als Bild oder Strickmuster, sowie die Flucht in andere Welten, ob in einem Buch, in dem sie versinkt oder Computerspiel. Das offizielle WG-Hobby ist die Herstellung von Bügelperlenbildern.
Jedoch ist sie als eine der wenigen in ihrer Familie absolut unbegabt in der Beherrschung sämtlicher Instrumente. Wirklich absolut unbegabt.

 

Weitere Bücher, die Johanna Becking bereits veröffentlicht hat: 

 

 

Klappentext: 

Das Leben führt uns mitunter über verworrene Pfade, doch das Schicksal der jungen Aésha scheint bereits vorbestimmt. Sie soll das Anwesen ihrer verstorbenen Eltern vor dem Verfall bewahren und einen reichen Widerling heiraten, um ihre Zukunft zu sichern. Als sie jedoch in den Sachen ihrer Mutter auf besondere Briefe stößt, treibt es sie raus aus ihrem Heimatdorf mitten in ein Abenteuer.

In Elandor findet Aésha nicht nur Lilja, die Verfasserin der Briefe, sondern auch die Wahrheit über ihr Dasein: Aésha ist eine Magierin und noch dazu Nachfahrin der mächtigsten Wächter des Kontinents Isandora. Während sie diese neue Rolle noch zu verstehen versucht, gerät sie allerdings unwissentlich in das Visier des Feindes. Es beginnt ein Kampf um ihr Leben und das der Völker Isandoras …

 

Noch ein Buch aus der Feder von Johanna, welches sehr interessant und spannend klingt. (Ab auf die Wuli damit…) 

 

 

Also ich weiß nicht, wie es euch geht, aber meine Wunschliste ist jetzt um zwei Bücher reicher geworden und mein Bankkonto hat sich soeben vor mir versteckt… verstehe überhaupt nicht warum… 

Oh und noch zu erwähnen: Hawkify Books ist zusammen mit Sadwolf und Talawah Verlag auf der Frankfurter Buchmesse anzutreffen! 

Okay das wars für heute und ich hoffe, dass euch das Buch neugierig gemacht hat und ihr es auch auf eure Wuli packt…. Hihi… 

Einen wunderschönen Wochenstart und viele tolle Lesestunden,

wünscht euch eure Ramona.

 

 

© Cover der beiden Bücher: Hawkify Books

Loading Likes...

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.