Rezensionen

/Rezension/ zu “The Crown Between Us – Royales Geheimnis” von Ada Bailey

Eine schöne New-Adult-Story.


Der Klappentext:

**Vertraue niemals einem Royal …**
Reichtum, Macht und Luxus – all das könnte für Alpha nicht weiter entfernt sein. Zumindest bis ihr Stiefvater sie nach einem missglückten Einbruchsversuch nach Westby schickt, auf das Eliteinternat schlechthin. Und obwohl Alpha sich eigentlich nichts aus den Reichen und Schönen von Antira macht, befindet sie sich plötzlich mitten im Zentrum von Intrigen, Dramen und Geheimnissen. Einziger Lichtblick ist der charmante Aaron Kingston, der sie mit seinen smaragdgrünen Augen sogleich in seinen Bann zieht. Doch Aaron ist niemand Geringeres als der Cousin des Thronerben von Antira und ein Playboy obendrein. Ein gefährliches Spiel um ihr Herz beginnt … 


Allgemeine Infos zum Buch:

Autorin: Ada Bailey

Titel: “The Crown Between Us” – Royales Geheimnis

Reihe: Die »Crown«-Dilogie; Band 1/2

Verlag: Impress Verlag

Genre: New Adult

Seiten: ca. 280

Preise: E-Book: 2,99€; Print: 12,99€


Meine Meinung:

Die Charaktere und Allgemeines:

Die Protagonistin, Alpha, ist eine junge Frau, deren Leben sich auf einen Schlag unerwartet verändert hat. Aber nicht durch ein schlimmes Ereignis, wie man es sonst aus Büchern kennt sondern aufgrund ihres Verhaltens und der darauf folgenden Entscheidung ihres Steifvaters. Doch Alpha stemmt diese Umstellung gut und versucht immer Positives aus einer Situation zu machen.

Allgemein ist Alpha ein wirklich liebenswürdiger Charakter, sie war mir von Anfang an sehr sympathisch. Auf eine gewisse Weise bodenständig, aber auch witzig und vor allem sind ihr ihre Freunde und Familie wichtig. Sie ist offen für Neues, scheut sich nicht auch Arbeiten zu erledigen und bis zu einem gewissen Grad es den Menschen um sich herum recht zu machen.

Auf der neuen Schule, ein Eliteinternat für Reiche und Schöne, lernt Alpha eine Menge neue Freunde kennen. Die meisten davon wirkten auf mich sehr geheimnisvoll. Sie sind zwar freundlich gegenüber ihrer neuen Mitschülerin und dennoch scheint sie auf Abstand gehalten zu werden. Eine Entwicklung, die ich sehr interessant fand. Aber natürlich dürfen die heißen, begehrten jungen Männer nicht fehlen, ebenso wie die bekannten zickigen Frauen. Ein Klitsche will erfüllt sein.

Die Story:

Die Story selbst hat mir grundlegend sehr gut gefallen. Eliteinternat, taffe Protagonistin, Geheimnisse und eine kleine Portion Romance. Diese Konstellation ist Ada Baily auf jeden Fall gut gelungen.

Unerwartete Wendungen sorgen für eine schöne Portion Spannung, wobei diese eher in der zweiten Hälfte des Buches besonders zur Geltung kommen.

Mein Highlight dabei: Der alte Hof von Alphas Großmutter. Man sollte hierbei noch erwähnen, dass Alpha nicht im Internat wohnt sondern auf dem Hof ihrer Großmutter, die in dem naheliegenden Ort lebt.

Ebenfalls gut gefallen hat mir, dass die Gefühle und Prioritäten von Alpha im Vordergrund der Geschichte standen. Allen voran natürlich Liebe, aber auch Freundschaft, Familie und Vertrauen spielt eine grundlegende Rolle.

Der Schreibstil:

Der Schreibstil von Ada Bailey konnte mich in allen Punkten überzeugen. Die Story und die Handlungen sind gut nachvollziehbar, die Charaktere gut ausgearbeitet, aber vor allem sind ihre die Beschreibungen sehr gut gelungen. Kopfkinofeeling! Ich freue mich schon sehr darauf mehr aus der Schreibfeder von Ada Bailey lesen zu dürfen.

Mein Fazit:

Eine schöne Geschichte mit einem tollen Setting, liebevolle Charaktere,  einem Hauch von Romantik und unerwarteten Wendungen.

Rundum ein tolles Buch zum träumen.

.

.

.

(c) Cover: Impress Verlag

Loading Likes...

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.