Rezensionen

Rezension zu “Lost – Verlorene Liebe” von J. L. Drake

 

Allgemeine Informationen:

Autor: J. L. Drake

Titel: Lost – Verlorene Liebe

Reihe: Blackstone, Band 2, in sich abgeschlossen

Verlag: LAGO Verlag

Erschienen: Mai 2018

Seiten: ca. 380 Seiten

Preis:

  • Print: 9,99 €
  • E-Book: 8,99 €

ISBN: 978-3957611871

 

Klappentext:

Als Keith sich entscheidet, als Soldat in den Irak zu gehen, zerbricht seine erste große Liebe zu Lexi an der Last der Entfernung. Als er Jahre später nach Boston zurückkommt, hat Lexi nichts mehr von dem unbeschwerten College-Girl, das er gekannt hat. Lexi ist still, in sich gekehrt und lässt Keith nicht mehr an sich heran.
Lexi weiß, dass Keith versuchen würde, sie zu retten, sobald er erfährt, dass sie sich mit der gefürchteten Gang Almas Perdidas eingelassen hat. Doch sie will nicht gerettet werden. Nicht mehr.
Nachdem Lexi geschlagen wird, weil sie gegen Gang-Regeln verstoßen hat, kann sie ihr Geheimnis nicht länger vor Keith geheimhalten. Er wird nicht ruhen, bevor er sie aus den Fängen der brutalen Gang befreit hat. Er wird seine Liebe verteidigen, und sollte es sein Leben fordern, ist er gewillt diesen Preis zu zahlen.

 

Meine Meinung:

 

Keith hat mir bereits im ersten Band sehr gefallen. Seine teils verschlossene und geheimnisvolle Art hatte mich auf diesen Charakter sehr neugierig gemacht. Dementsprechend habe ich mich sehr gefreut, dass der zweite Band der Reihe über Keith geschrieben wurde. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Keith ist wie ich bereits geschrieben habe verschlossen und geheimnisvoll, doch er lässt den Leser auch hinter seine Maske schauen. Somit hat man die Möglichkeit ihn sehr gut kennen und lieben lernen zu dürfen. Ich mag Keith sehr gerne. Er wirkt auf mich wie ein Fels in der Brandung. Er strahlt Ruhe und Gelassenheit aus, selbst wenn es in ihn selbst brodelt. Auch kämpft Keith für die Dinge, die ihm wichtig sind, sei es sein Beruf als Elitesoldat oder seine große Liebe.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Keith und Lexi erzählt. Lexi ist eine junge Frau mit der ich persönlich nicht tauschen will. Sie ist stark und mutig, aber zeitgleich wirkt sie auch gebrochen und eingeschüchtert. Eine arme Frau, die in die falschen Kreise geraten ist und als Spielball für die Männer herhalten muss.

Die Geschichte selbst hat mir sehr gut gefallen. Sie ist spannend und liebevoll geschrieben. Das Leben der Gang wird anschaulich beschrieben, aber nicht zu stark thematisiert, eine gelungene Balance wird gehalten. Die Charaktere hat J. L. Drake auch wieder sehr gut ausgearbeitet und ihnen somit einen Hauch Leben geschenkt. Ich persönlich finde den zweiten Teil sogar ein Stückchen besser als seinen Vorgänger.

Was mir auch sehr gut gefallen hat ist der Titel des Buches: “Lost – Verlorene Liebe”. Dieser Titel spiegelt den Inhalt der Geschichte sehr gut wieder.

Und ein paar Worte muss ich auch noch zum Cover schreiben. Dieser Mann auf dem Cover ist sehr schön anzusehen. Das erste Mal als ich dieses Cover gesehen habe, dachte ich: “Nanu, das ist doch der Schauspieler Jensen Ackles aus Supernatural!” Die Ähnlichkeit zu diesem Schauspieler ist schon sehr verblüffend. Auch meiner Freundin ist das aufgefallen und hat ihre Neugierde auf das Buch geweckt. Nun will sie es auch unbedingt lesen. Ich finde es immer wieder faszinierend wie sehr ein Cover Einfluss auf unseren Kaufwunsch hat.

 

Fazit:

Ein rundum schöner Liebesroman, der auch die Schattenseiten eines Lebens thematisiert.

Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen, die Beschreibungen fand ich gut gelungen, die Charaktere entsprechend ausgearbeitet.

Ich kann euch dieses Buch auf jeden Fall weiter empfehlen. Es ist der zweite Teil einer Reihe, aber in sich abgeschlossen.

 

 

© Cover: LAGO Verlag; Bild: Ramona Gall/Picsart

 

Loading Likes...

Ein Kommentar

  • karin

    Hallo und guten Tag,

    hm, Reihen sind mir eigentlich nicht so sympatischer, aber wenn man einen Roman auch einzel lesen kann werde ich die Autorin und ihre Romane mal im Auge behalten.

    Guten Start ins Wochenende..LG..Karin..

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.