Rezensionen

Rezension zu ” Ewig Wir – Deathline” von Janet Clark

 

 

Allgemeine Informationen:

Autor: Janet Clark

Titel: Ewig Wir

Reihe: Deathline Band 2

Verlag: cbj Verlag 

Erschienen: April 2018

Seiten: ca. 390

Preis:

  • Gebundene Ausgabe: 17,00 €
  • E-Book: 13,99 €

ISBN: 978-3570165140

 

Klappentext

Nachdem die 16-jährige Josie einen schicksalhaften Sommer lang ihre große Liebe in dem faszinierenden jungen Indianer Ray finden durfte, muss sie nun herausfinden, ob ihre Liebe wirklich stärker ist als der Tod. Denn Ray ist über die magische Deathline gegangen, um seinen Stamm und Josies Welt vor dem Verderben zu retten. Doch die mysteriösen Ereignisse in Josies Heimatstädtchen reißen nicht ab und sie versucht verzweifelt, Kontakt zu Ray aufzunehmen. Denn wenn ihr dies nicht gelingt, ist nicht nur ihr Zuhause dem Untergang geweiht, sondern auch ihre Liebe zu Ray …

[collapse]

 

Meine Meinung:

 

Nach dem tollen ersten Band, den ich damals als Hörbuch gehört hatte, durfte ich endlich den zweiten Teil der Reihe lesen. Ich hätte mir zwar hier auch das Hörbuch mit der Sprecherin des ersten Bandes gewünscht, doch leider gibt es das bisher noch nicht. Dennoch freute ich mich auf “Ewig Wir” und ich wurde auch nicht enttäuscht.

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Josie, der 16-jährigen Protagonistin. Ich mag Josie sehr gerne, da sie für ihr Alter schon sehr reif wirkt und auch einige tolle Fähigkeiten parat hat. Besonders mag ich an ihr ihre Liebe zu Pferden. Man merkt beim lesen deutlich, wie wichtig diese Tiere für sie sind. Aber nicht nur die Pferde sind ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens sondern auch ihre Freunde auf die sie sich zu jeder Zeit verlassen kann, selbst wenn die Hoffnung bereits verloren scheint.

Der Schreibstil von Janet Clark ist sehr schön zu lesen. Die Geschichte ist spannend und kleine Details runden die Story richtig gut ab. Die Beschreibungen sind der Autorin sehr gut gelungen und selbst die Fantasyinhalte hat sie anschaulich dem Leser näher bringen können.

Gibt es was zum meckern? Nein, mir fällt dieses Mal nichts ein, was ich zu bemängeln hätte.

Das Cover: Es gefällt mir sehr gut, dass das Cover dem Cover des ersten Bandes sehr ähnlich sieht, aber dennoch durch unterschiedliche Farben gut zu erkennen ist, dass es zwei verschiedene Teile einer Reihe sind.

 

Fazit:

Wer den ersten Band “Ewig Dein” von Janet Clark gelesen hat und diesen mochte, der sollte auch unbedingt den zweiten Teil lesen.

Ich mag die gesamte Geschichte von Josie und Ray sehr gerne. Besonders gefallen haben mir die Indianischen Kulturansätze und die Liebe zu Pferden.

Auch der Schreibstil von Janet Clark hat mir wieder einmal sehr gut gefallen und ich freue mich schon darauf weitere Bücher der Autorin lesen zu dürfen.

 

 

©Cover: cbj Verlag; Bild: Ramona Gall/Picsart

Loading Likes...

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.