Rezensionen,  Werbung (unbezahlt)

/Rezension/ zu “London´s Legacy – Entfesselte Elemente” von Annika Hanke

Der Klappentext:

**Im Sturm der Magie**
Die Londoner Highschool-Schülerin Charlie könnte ein ganz normales Mädchen sein, wäre da nicht das uralte Geheimnis, das sie in sich trägt: Niemand darf wissen, dass sie Elementarmagie beherrscht und als Teil der Magus Feralis die Erde kontrollieren kann. Als sich in Westminster unerklärliche Erdbeben häufen, spürt Charlie sofort, dass Magie dahinterstecken muss. Mit Hilfe ihrer Kräfte folgt sie deren Spur zum Zentrum der Beben und steht plötzlich vor einem umwerfend attraktiven jungen Mann. Beim Anblick seiner leuchtend blauen Augen fühlt sie nicht nur ihr Herz schneller schlagen, sondern auch die unkontrollierbare Macht, die in dem Unbekannten tobt …


Bei diesem Titel handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, welches ich über netgalley.de bezogen habe.


Allgemeine Infos zum Buch:

Autorin: Annika Hanke

Titel: London´s Legacy – Entfesselte Elemente

Reihe: Einzelband

Verlag: Impress by Carlsen Verlag

Genre: Urban Fantasy

Seiten: ca. 340

Preise: E-Book: 4,99€; Print: 12,99€


Meine Meinung:

Geheimnisse, Elementarmagie, unerwartete Ereignisse und eine Prise Lovestory. Diese vier Komponenten aus dem Klappentext haben mich neugierig gemacht und dazu geführt, dass ich das Buch lesen wollte.

Die Charaktere:

Erzählt wird die Geschichte überwiegend aus der Sicht von Charlie, der weiblichen Protagonistin. Sie ist Elementarmagierin, hat die Affinität zur Erde und gilt somit als eine besondere Magierin. Charlie ist immer freundlich und nett, auch zu fremden Personen, bei denen ich persönlich erwartet hätte, dass sie eine Prise mehr Misstrauen aufbringen würde. Scheint keine Vorurteile zu haben und sieht oft das Gute in im Menschen. Sie war mir beim lesen durchaus sympathisch, aber auch einen kleinen Ticken zu gutmütig.

Vincent ist der männliche Protagonist, welcher auch die Geschehnisse aus seiner Sicht erzählt, wenn auch mehr im Hintergrund im Vergleich zu Charlie. Vincent ist ein geheimnisvoller Charakter, bei dem es lange dauert hinter seine Schutzmauern einen Blick werfen zu können. So richtig warm bin ich mit ihm nicht geworden, dafür war er mir zu unnahbar und in sich gekehrt.

Es gibt noch viele Nebencharaktere, zwei von diesen erzählen auch in kurzen Passagen wichtige Erlebnisse. Zumeist habe ich einen Nebencharakter, welchen ich ins Herz geschlossen habe. Hier ist es der Vater von Charlie, welcher sich wirklich toll für die belangen der Magier einsetzt und einfach ein guter Mensch ist. Die weiteren Charaktere konnten mich nicht richtig packen, auch wenn sie durchaus interessante Fähigkeiten inne haben. Hier fehlten mir die gewissen Extras bzgl. der Charaktereigenschaften.

Die Story:

Die Grundidee der Geschichte finde ich sehr interessant und erinnert mich ein bisschen an die Filme von “X-Men”. Die Umsetzung hatte ich mir persönlich ein wenig anders vorgestellt. Es gab hier einige Passagen, welche mich nachdenklich zurück gelassen haben und ich versuchte die Beweggründe zu verstehen. Auch fehlen mir ein paar Details, welche die Geschichte runder gemacht hätten.

Das Ende ist abgeschlossen, da es sich um einen Einzelband handelt. Doch eben dieses Ende hat mich mit einem richtig großen Fragezeichen zurück gelassen. Es hat mir nicht gefallen, da es sehr kurz ausgefallen ist und ich einfach hier mehr bzw. auch ein wenig etwas anders erwartet hatte.


Mein Fazit:

Eine tolle Grundidee, ein angenehm zu lesender Schreibstil, aber die Umsetzung konnte mich nicht richtig packen.

Von mir gibt es 3/5 Sterne.

.

.

.

(c) Umschlagdesign liegt beim Impress Verlag

Loading Likes...

2 Kommentare

  • karin

    Hallo liebe Ramona,

    dann Danke erst einmal für Deine Einschätzung.

    Bei Einzelbänden bin ich gerne immer kaufbereit, aber hmmm die Bewertung ist es nicht so toll. Da schaue ich mal was andere Blogger so meinen.O.K.

    LG…Karin..

    • Zantalia

      Hallo Karin,
      Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich (zum Glück). Bin gespannt, wenn du das Buch lesen wirst, wie es dir gefällt.

      Liebe Grüße,
      Ramona

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.