/Rezension/ zu “Light Up the Sky” von Emma Scott

/Rezension/ zu “Light Up the Sky” von Emma Scott

März 11, 2020 0 Von Ramona

Bei diesem Titel handelt es sich um den zweiten Teil der Geschichte rund um Conner, Weston und Autumn.


Aufgrund Text, Bild und Verlinkung ist dieser Beitrag mit Werbung zu kennzeichnen.


Der Klappentext:

Achtung Spoilergefahr!
Ich werde nie wieder zulassen, dass ein Mann mein Herz bricht.
Nie wieder lieben, ohne mir sicher zu sein, dass diese Liebe mit ganzer Seele erwidert wird.

Nach allem, was mit Connor und Weston geschehen ist, war ich fest entschlossen, mich daran zu halten und mein Herz zu schützen. Doch dann kehrte er zurück, und mein Schwur wurde sein Versprechen. Er hielt mein Herz ehrfürchtig in seinen Händen, er liebte mich so aufrichtig und wahrhaftig, dass ich wusste, ich würde in hundert Leben nie wieder so etwas fühlen. Es war real – bis zu dem Moment, als all die Lügen ans Licht kamen …


Allgemeine Infos:

Autorin: Emma Scott

Titel: Light Up the Sky

Reihe: Beautiful-Hearts-Duett Band 2/2

Genre: New Adult

Verlag: LYX Verlag

Seiten: ca. 380

Preise: E-Book: 9,99€; Print: 12,90€

Das Buch beim Verlag oder auf Amazon entdecken.


Meine Meinung:

Wie ich oben bereits erwähnt habe, handelt es sich bei diesem Titel um die Fortsetzung von “Bring Down the Stars”. Für “Light Up the Sky” solltet ihr unbedingt den Vorgänger gelesen haben, da die beiden Bücher aufeinander aufbauen.

Nach dem fiesen Cliffhanger von “Bring Down the Stars” habe ich mich wahnsinnig auf den zweiten Teil gefreut und ich wurde nicht enttäuscht.

Zu den Charakteren werde ich dieses Mal nichts explizites schreiben, um euch nicht zu spoilern. Aber nur soviel: Ich liebe sie alle!

Die Story:

Es gibt so viele tolle, spannende und mitreißende Ereignisse, die der Geschichte immer wieder eine besondere Note verleihen und somit das Lesen nie langweilig wird.

“Light Up the Sky” habe ich regelrecht durch gesuchtet Es ist eine so tolle Story mit viel Herz und Gefühl, da konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen.

Der Schreibstil:

Emma Scotts Schreibstil gehört zu meinen liebsten Stils, die ich einfach immer wieder gerne lese. Ihre Art und Weise die Gefühle und Gedanken der Chraktere zu beschreiben wirkt so authentisch, dass ich oft das Gefühl habe diese Personen wirklich zu kennen.


Mein Fazit:

Achtung Suchtgefahr!

Der zweite Teil hat mir sogar noch besser gefallen als sein Vorgänger.

Emma Scott punktet mit einem tollen Setting, angenehm zu lesenden Schreibstil und wahnsinnig viel Gefühl.

Ich habe mittlerweile alle deutschsprachigen Bücher von Emma Scott gelesen und werde auch weiterhin ihre Bücher lesen.

“Light Up the Sky” bzw. die Reihe “Beautiful-Hearts-Duett” kann ich euch wärmstens empfehlen! Diesem Titel gebe ich 5/5 Sterne und somit eine klare Leseempfehlung.

.

.

.

© Cover: LYX Verlag

Loading Likes...