/Rezension/ zu “Ezlyn – Im Zeichen der Seherin” von Karolyn Ciseau

/Rezension/ zu “Ezlyn – Im Zeichen der Seherin” von Karolyn Ciseau

April 21, 2020 0 Von Ramona

Habt ihr schon ein Buch von Karolyn Ciseau gelesen?


Aufgrund Text, Bild und Verlinkung ist dieser Beitrag mit Werbung zu kennzeichnen.

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, welches mir der Verlag zur Verfügung gestellt hat.


Der Klappentext:

**Kannst du das Schicksal aufhalten?**

Ezlyn hat eine besondere Gabe, sie kann das Ende eines jeden Menschen voraussehen. Tag und Nacht verfolgen sie die schrecklichen Bilder ihrer Visionen. Und eine hat sich unauslöschlich in ihr Gedächtnis eingebrannt: ihr eigener Tod, verursacht durch die Hand eines Schattenkriegers. Einer jener Männer, die bekannt und gefürchtet sind für ihre Fähigkeit, durch bloße Berührung Leben zu nehmen. Als Ezlyn schließlich in den Dienst einer reichen Adelsfamilie tritt, führt ihr Schicksal sie ausgerechnet an die Seite eines solchen Schattenkriegers. Der schweigsame und unnahbare Dorian könnte der sein, der ihr den Tod bringt – und dennoch bewegt er ihr Herz wie kein anderer …


Allgemeine Infos zum Buch:

Autorin: Karolyn Ciseau

Titel: Ezlyn – Im Zeichen der Seherin

Reihe: Einzelband

Genre: Romantasy

Verlag: Carlsen / Impress Verlag

Seiten: ca. 380

Preise: E-Book: 4,99€; Print: 14,00€


Meine Meinung:

“Ezlyn – Im Zeichen der Seherin” ist mein erstes Buch von Karolyn Ciseau, dementsprechend war ich schon sehr gespannt auf ihre Art Geschichten zu erzählen. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Die Story:

Alleine der Gedanke, dass ich durch eine Berührung sehen kann wie ein anderer Mensch stirbt, hat mir beim Lesen des Klappentextes einen Schauer über den Rücken laufen lassen.

Die Grundidee der Story hat mir mega gut gefallen. Wie ich oben schon geschrieben habe, hat diese mir mehrere Schauer über den Rücken laufen lassen. Vor allem faszinierte mich das erstellte Gleichgewicht, dass Ezlyn den Tod eines Menschen voraussehen kann und dabei versucht diese Tode zu verhindern und im Gegenzug die Fähigkeit von Dorian, der mit einer bloßen Berührung jemanden das Leben nehmen kann.

Die Geschichte ist von der ersten Seite an spannend gehalten und die Spannung steigert sich im Laufe des Buches stetig bis hin zum großen Finale, welches mich absolut überrascht hat.

Die Charaktere:

Ezlyn erzählt die Geschichte aus ihrer Sicht. Sie ist eine junge Frau, die in der Abgeschiedenheit eines Tempels zusammen mit anderen Seherinnen aufgewachsen ist. Dementsprechend hat sie von der Welt außerhalb dieses Tempels auch nicht viel mitbekommen. Ein sehr faszinierender Aspekt, denn man im Laufe des Buches immer wieder erkennen kann. Ezlyn selbst war mir von Anfang an sympathisch, trotz der strengen Erziehung hat sie eine kleine rebellische Ader und ist zugleich sehr liebevoll im Umgang mit den Menschen, die sie selbst mag.

Dorian ist der männliche Protagonist über den man viel liest, aber selbst nicht aus seiner Sicht lesen kann. Seine Sicht auf die Geschehnisse und vor allem seine Gedanken zu Ezlyn hätten mich auf jeden Fall interessiert. Dennoch schaffte es Karolyn Ciseau Dorian eine Düsternis und zugleich einen Charm zu verleihen, der mir sehr gefallen hat.

Der Schreibstil:

Karolyn Ciseaus Schreibstil ist angenehm zu lesen und ihre Beschreibungen, vor allem der Gefühle und Gedanken von Ezlyn haben mir sehr gefallen. Sie hat den Charakteren, egal ob Hauptcharakter oder Nebencharakter Leben eingehaucht und die Kulisse dabei gleichzeitig perfekt in Szene gesetzt. Ich für meinen Teil werde auf jeden Fall noch weitere Bücher von ihr lesen, da mir ihre Art zu Schreiben sehr zugesagt hat.


Mein Fazit:

“Ezlyn” ist ein Buch, welches mich von der ersten Seite an gefesselt hat und auch bis zur letzten Seite nicht mehr loslassen wollte. Die Geschichte ist einfach unglaublich spannend und gefühlvoll zugleich, und dabei gibt es nur einen Hauch Romantik, was mir richtig gut gefallen hat.

Ich kann euch “Ezlyn – Im Zeichen der Seherin” von Karolyn Ciseau nur ans Herz legen! Mit 5 von 5 Sternen eine klare Leseempfehlung!

.

.

.

  ©Cover: Carlsen Verlag

Loading Likes...