/Rezension/ zu “Das Lied der Sonne” von Jennifer Wolf

/Rezension/ zu “Das Lied der Sonne” von Jennifer Wolf

November 1, 2020 2 Von Ramona

Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch anfangen wollt aber in die Story einfach nicht rein kommt? Und irgendwann später nehmt ihr das Buch erneut in di Hand, fangt an zu lesen und denkt euch so “Warum zum Henker konnte ich das vorher nicht lesen?”. Genau so erging es mir bei diesem Buch. Und dabei habe ich auch schon viele andere Bücher der Autorin gelesen und geliebt und dennoch bin ich damals, vor ein paar Monaten nicht in die Geschichte hinein gekommen. Aber jetzt endlich ist der Funke geflogen und zwar so stark, dass mein Leserherz in Flammen steht.


Bei diesem Titel handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, welches mir der Verlag zur Verfügung gestellt hat. Aufgrund Text, Bild und Verlinkung ist dieser beitrag mit Werbung zu kennzeichnen.


Der Klappentext:

*Verbotene Liebe am Hof des Königs**
Lanea liebt ihr Leben. Sie genießt es, jeden Morgen mit den Stammesmitgliedern am feinen Sandstrand die Sonne zu begrüßen und mit ihrer besten Freundin, der Häuptlingstochter, unbeschwert zu lachen. Doch von einem Tag auf den anderen ändert sich alles. Der zukünftige Großkönig des Reiches ruft zur Brautschau und Lanea soll als falsche Prinzessin an den Hof reisen. Ein Ort, an dem man ihr nicht nur mit Vorurteilen begegnet, sondern hinter jeder Ecke Intrigen und tödliche Verschwörungen lauern – und mittendrin Prinz Aaren, dessen sanftmütige braune Augen Laneas Herz bei jedem Blick zum Flattern bringen. Doch seine Liebe darf sie nicht für sich gewinnen…


Allgemeine Infos zum Buch:

Autorin: Jennifer Wolf

Titel: Das Lied der Sonne

Verlag: Impress / Carlsen Verlag

Reihe: – /-

Genre: Romantasy

Seiten: ca. 390

Preise: Ebook: 4,99€; Print: 14,00


Meine Meinung:

Oben habe ich bereits meine ersten Erfahrungen mit dem Buch geschildert. Jetzt, nach dem Lesen des Buches, kann ich nur eins schreiben: Wann gibt es mehr?!! Ich möchte unbedingt wieder in diese tolle Welt abtauchen können.

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Lanea, der Protagonistin und jungen Frau. Lanea ist ein Charakter, den man einfach lieben muss. Sie gibt wirklich alles und versucht dabei den richtigen Weg zu gehen. Dabei hört sie natürlich in erster Linie auf ihr Herz, aber auch überdenkt sie jeden einzelnen Schritt, den sie macht. Sie ist einfach ein wundervoller Charakter, stark, mutig, leidenschaftlich und doch zugleich nachdenklich und besonnen. Über Lanea könnte ich wahrscheinlich stundenlang schreiben, so sehr hat mich dieser Charakter berührt.

Die Story:

Wahnsinn!

Ein Wort, welches die Story am besten beschreiben kann. Es ist alles vorhanden, was das Leserherz begehrt. Von Freundschaft, Familie über Stämme, Fürstentümer, Königreiche bis hin zu Intrigen, Machtspiele und natürlich die Liebe (immerhin handelt es sich ja um Romantasy). Dazu kommen einzigartige Charaktere, unerwartete Wendungen, ein klasse Weltenaufbau und liebevolle Details. Eine Story, die mich einfach umgehauen hat.

Das Ende. Also wenn da keine Fortsetzung kommen sollte, dann weiß ich es auch nicht. Meiner Meinung nach sind noch einige Handlungsstränge offen gehalten und bieten auf jeden Fall Stoff für eine Fortsetzung. Freuen würde ich mich auf jeden Fall.

Der Schreibstil:

Da ich bereits einige Bücher von Jennifer Wolf gelesen habe kannte ich ihren Schreibstil bereits. Sie schafft es immer wieder mit ihren Beschreibungen und Dialoge ein Kopfkino zu zaubern.

Auch in “Das Lied der Sonne” ist ihr das hervorragend gelungen. Ganz besonders gefallen haben mir dabei die liebevollen Details, die sie in die Geschichte einbaut. Zum Beispiel ein wunderschöner Garten in einer grau und trostlos wirkenden Welt. Solche Beschreibungen sorgen für echt tolles Kopfkino.

Mein Fazit:

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten in die Geschichte hinein zu kommen hat mich das Buch, sobald der Funke geflogen war (was sehr wahrscheinlich mehr an mir lag als an dem Buch), absolut in seinen Bann gezogen.

Schlussendlich kann ich nur sagen: Lest dieses tolle Buch! Taucht ein in eine wundersame Geschichte voller Abenteuer, Spannung, Intrigen und Liebe.

Von mir gibt es 5/5 Sterne und somit eine klare Leseempfehlung.

.

.

.

© Unschlagsdesign liegt Impress/Carlsen Verlag

Loading Likes...