Bunte Mischung,  Neuerscheinungen

Neuerscheinungen im April

Hey Booknerds!

Bereits für eine geballte Ladung toller Neuerscheinungen im April? Auf welche Neuerscheinung freut ich euch?

Der April scheint vielversprechend zu sein: 14 Bücher stehen auf meiner Must-Have-Liste, einige Reihen werden entweder fortgeführt oder das große Finale erwartet seine Leser. Es könnte in wirklich genialer Lesemonat werden, gut dass ich fast drei Wochen Urlaub habe und zudem noch Geburtstag. *grins*

Aber genug meiner Worte, hier sind die besagten Titel:


Dieser Beitrag ist mit Werbung zu kennzeichnen.


“Die Hexenjägerin – Der Zirkel der Nacht” von S. A. Hunt

Ein klasse Klappentext macht mich richtig neugierig auf das Buch bzw. auf die Reihe.

 Robin Martine ist ein YouTube-Star – ihrem Kanal »Malus Domestica« folgen Tausende, die Robin für ihre erschreckend realistischen Hexenjagd-Videos feiern. Doch was niemand ahnt: Robins Videos sind nicht inszeniert – sie sind real! Die junge Hexenjäger-Punkerin reist mit ihrem Lieferwagen durchs Land, um den Hexenzirkel auszulöschen, der für den Tod ihrer Mutter verantwortlich ist. Aber als Robin ihrem Ziel so nah wie nie ist, erkennt sie, dass die wahre Bedrohung von jemand anderem ausgeht: dem dämonischen Roten Lord, dessen Ankunft die Hexen preisen und der enger mit Robins Familiengeschichte verbunden scheint, als ihr lieb ist …


“A Kiss Stronger Than Death” von Bianca Iosivoni

Das Finale der Dilogie!

Die Welt steht am Abgrund. Alles, was Blair wichtig ist, und alle Menschen, die sie liebt, sind in Gefahr. Denn die uralte Prophezeiung hat sich erfüllt: Ragnarök ist angebrochen – und es ist ganz allein Blairs Schuld. Verzweifelt versucht sie, ihren Fehler wiedergutzumachen, und muss dabei nicht nur gegen alte Feinde, sondern auch gegen ihre Freunde antreten. Als der Fenrirwolf und die Midgardschlange auftauchen, weiß Blair nicht, ob sie das Ende der Welt überhaupt noch verhindern kann. Und ob Ryan dabei an ihrer Seite stehen – oder gegen sie kämpfen wird.


“London´s Legacy – Entfesselte Elemente” von Annika Hanke

Ein Urban-Fantasy Einzelband mit Magie, Geheimnisse und Romance. Darauf freu ich mich schon.

**Im Sturm der Magie**
Die Londoner Highschool-Schülerin Charlie könnte ein ganz normales Mädchen sein, wäre da nicht das uralte Geheimnis, das sie in sich trägt: Niemand darf wissen, dass sie Elementarmagie beherrscht und als Teil der Magus Feralis die Erde kontrollieren kann. Als sich in Westminster unerklärliche Erdbeben häufen, spürt Charlie sofort, dass Magie dahinterstecken muss. Mit Hilfe ihrer Kräfte folgt sie deren Spur zum Zentrum der Beben und steht plötzlich vor einem umwerfend attraktiven jungen Mann. Beim Anblick seiner leuchtend blauen Augen fühlt sie nicht nur ihr Herz schneller schlagen, sondern auch die unkontrollierbare Macht, die in dem Unbekannten tobt …


“Chronos Academy 2 – Feuerpakt” von Verena Bachmann

**Die Prüfung der Zeit**
Inori hat sich kaum an ihren neuen Alltag auf der Chronos Academy gewöhnt, als das Unfassbare geschieht: Die Schule für Magiebegabte wird eines Nachts von Unbekannten angegriffen. Nun liegt es allein an Inori und Cestian, den Lauf der Dinge zu verändern, um die Akademie zu retten. Dafür müssen sie das sagenumwobene Tor der Zeit finden. Auf ihrer Suche stellen sie sich unvorhersehbaren Gefahren und entdecken nicht nur längst vergessene Orte, sondern auch ihre Gefühle füreinander. Doch schon bald muss Inori sich zwischen ihrer Aufgabe und der Liebe zu Cestian entscheiden …


“Izara – Belial – Götterkrieg” von Julia Dippel

Nachdem ich aktuell gerade die gesamte “Izara-Reihe” lese und Belial ein echt lustiger Dämon ist, ist das Buch schnell auf meine Wuli gekommen.

Die junge Tempeldienerin Cassia weiß genau, wer hinter dem Tod ihrer Freundinnen steckt, aber der skrupellose Dämon Ianus wird in ganz Rom als Gott verehrt und scheint unantastbar. Als dem Mädchen, das immun gegenüber dämonischen Kräften ist, eines Tages in Aussicht gestellt wird, Ianus zu Fall zu bringen, willigt sie ohne zu zögern ein, sich als Sklavin in dessen Villa einschleusen zu lassen. Doch dort bringt ein unerwarteter Gast ihre Pläne durcheinander: Belial, seines Zeichens angehender Teufel und Ianus’ Erzrivale. Cassias ohnehin riskante Mission droht an seinem unwiderstehlichen Lächeln zu scheitern und wird noch aussichtsloser, als sie plötzlich in einen dämonischen Wettstreit zwischen Bel und Ianus gerät – einem Wettstreit um ihre Seele.


“Des Teufels Thron” von Sandra Binder

Das lang ersehnte Finale rückt immer näher!

**Ich kämpfe zwischen Himmel und Hölle.**
Nie hätte Toni sich träumen lassen, einmal an der Spitze der Gruppierung ihrer Feinde zu stehen. Doch nun führt die einstige Kopfgeldjägerin der Hölle die Nephilim an. Und auch wenn ihre teuflischen Verfolger fürs Erste zurückgeschlagen sind, ist ihr keine Atempause vergönnt: Mehr und mehr Unterweltler werden vermisst und im Untergrund scheint sich etwas Gewaltiges zusammenzubrauen. Zu allem Überfluss verschwindet auch noch ihr himmlischer Gefährte Alek spurlos. Aber so einfach lässt sich Toni nicht unterkriegen. Sie ist entschlossen, den Mann zu finden, der ihr Herz und damit ihre ganze Welt auf den Kopf gestellt hat.


“Ein Fluch so ewig und kalt” von Brigid Kemmerer

Bereits auf die englische Fassung war ich mega neugierig, hab mich daran gewagt und mangels Englischkenntnissen leider nicht beendet. Daher freue ich mich wie ein kleines Kind, dass die Reihe auf Deutsch erscheint. Band 1 ist bereits vorbestellt.

Einst war Emberfall ein mächtiges Königreich. Dann lud der junge Prinz Rhen einen schrecklichen Fluch auf sich. Seither muss er innerhalb eines Jahres ein Mädchen finden, das ihn auf ewig liebt. Gelingt es ihm nicht, verwandelt er sich in eine Bestie, und das Mädchen muss sterben. Jahr für Jahr. Bis er Harper auserwählt, ein Mädchen aus dem heutigen Washington D.C., das schon mit ganz anderen Kerlen fertiggeworden ist. Zornig und mutig bekämpft sie ihn – bis sie den wahren Rhen erkennt. Aber wird ihre Liebe reichen, um sie beide vor dem Tod zu bewahren?


“One Last Act” von Nicole Böhm

Auch hier gibt es ein Finale zu feiern. Der Klappentext klingt auf jeden Fall echt interessant.

Allyson ist Schauspielerin mit Herz und Seele. Sie träumt von Hollywood und dem ganz großen Durchbruch. In ihren Kursen an der New York Music & Stage Academy lernt sie Ethan kennen. Er weiß von den dunklen Seiten des Ruhms und warnt Allyson vor dem Druck, der unweigerlich auf sie zukommen wird und dem sie jetzt schon kaum standhalten kann. Wird sie auf seine Warnungen hören?


“Deeply” von Ava Reed

Auf die Protagonistin dieses Buches war ich schon vom ersten Moment an sehr gespannt. Welche Geschichte uns wohl erwarten wird?

Schon viel zu lange hat Zoey sich wegen eines schrecklichen Erlebnisses in ihrer Vergangenheit versteckt. Jetzt will sie ihr Leben endlich wieder in die Hand nehmen und einen Neuanfang wagen. Für ihr Psychologiestudium zieht sie nach Seattle in die WG ihres Bruders. Einer ihrer neuen Mitbewohner ist Dylan – freundlich, aber verschlossen und mit einem Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Doch Zoey zieht ihn magisch an, und so kommen sich die beiden langsam näher. Dabei müssen sie erfahren, wie schwer es ist, für sich selbst einzustehen und die eigene schmerzhafte Vergangenheit mit jemand anderem zu teilen …


“Night of Crowns – Kämpfe um dein Herz” von Stella Tack

Okay, ich glaube bei diesem Titel muss ich nicht viel sagen, oder? Vorbestellt mit der Spezialbox von Chestoffandoms.

Alice hat das magische Spielfeld verlassen, doch dem Fluch, der auf Chesterfiel und St. Burrington lastet, kann keiner entkommen. Je verzweifelter Alice nach Antworten sucht, desto mehr düstere Geheimnisse kommen an die Oberfläche. Trotzdem kann sie den dunklen König Jack nicht vergessen und der weiße König Vincent verfolgt sie selbst bis in ihre Alpträume. Die Schicksale der drei scheinen undurchdringlich miteinander verwoben zu sein. Damit nicht Zug um Zug weitere Spieler fallen, muss Alice sich dem Fluch stellen. Selbst wenn das bedeutet, sich selbst Schachmatt setzten zu lassen. 


“Age of Darkness – Schatten über Behesda” von Katy Rose Pool

Bereits kurz nach erscheinen des ersten Teils hab ich auch die Fortsetzung vorbestellt. Es klingt einfach zu verlockend.

Der Letzte Prophet ist gefunden. Doch er sieht noch keinen Weg, die Dunkelheit aufzuhalten. Jude ist sein machtvolles Schwert genauso abhandengekommen wie seine mächtige Gabe, und Anton ist nicht bereit, sich den Regeln des Ordens zu unterwerfen. Ephyra schreckt vor nichts zurück, um den Eleasarkelch zu finden und ihre Schwester Beru zu retten, und Prinz Hassan geht einen gefährlichen Pakt ein, um den Thron Herats zurückzuerobern und sein Volk zu befreien.
Das Schicksal führt sie alle an einem Ort zusammen, neue Allianzen werden gebildet – und das Ende der Welt beginnt.


“Angel – Dein Weg zu mir” von C. M. Spoerri

Im März ist bereits das Ebook erschienen, jetzt folgt das Print. Gay Romance aus der Feder einer echt tollen Autorin, ich werde es mal versuchen, normalerweise ist das nicht so mein Genre aber man soll ja mal was Neues probieren.

Als Angel de Flores eine Kreuzfahrt im Mittelmeer bucht, will er nur eines: Frieden mit seinen inneren Dämonen schließen und damit die traumatischen Bilder jenes Tages loswerden, der seinem Leben als Navy SEAL ein brutales Ende setzte. Doch schon am ersten Tag an Bord begegnet er dem jungen Kunsthändler Hannes Schmidt, der ebenfalls aus New York stammt und mit seiner Chefin Kate durch Europa reist. Der blonde Sonnenschein droht mit seiner fröhlichen Art Angels Dasein als einsamer Wolf ein Ende zu bereiten. Obwohl der Ex-Soldat keinen Kopf für eine neue Liebe hat und ihn Hannes Annäherungsversuche nerven, muss er sich eingestehen, dass der quirlige Mitpassagier ihn nicht so kaltlässt, wie er es gerne hätte. Aber reicht die Sonne Griechenlands aus, um die Dunkelheit einer gequälten Seele zu durchdringen? Und kann man wirklich ein normales Leben – oder gar eine Beziehung – führen, wenn der Alltag aus Abgründen besteht, in die man jederzeit fallen könnte?


“Secret Academy – Gefährliche Liebe” von Valentina Fast

Der Monat ist anscheinend wirklich der “Finale-Monat”, hier noch ein Finale, auf das ich schon sehr gespannt bin.

Das nervenaufreibende Finale der Secret Academy-Dilogie von Autorin Valentina Fast! Alexis hat Hochverrat begangen – am MI20, ihren Freunden und ihrer großen Liebe. In einem Hochsicherheitsgefängnis wartet sie nun auf ihren Prozess und geht dabei an ihre körperlichen und emotionalen Grenzen. Hinter Gittern trifft sie auf alte Bekannte, die ihr das Leben zur Hölle machen. Und auch an der Akademie spitzt sich die Lage zu: Cassie geht es immer schlechter, und Dean fasst einen Entschluss, der ungeahnte Folgen hat. Die Situation scheint aussichtslos, und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Kann Alexis ihre Fehler wiedergutmachen? Spannend und hochemotional bis zur letzten Seite!


“Die Chroniken von Alice – Dunkelheit im Spiegelland” von Christina Henry

Bei diesem Buch handelt es sich um Kurzgeschichten aus der Welt von Alice, nachdem mir die Bücher so gut gefallen haben will ich auch die Kurzgeschichten lesen.

Alice und der Axtmörder Hatcher haben in Christina Henrys finsterem Wunderland schrecklichen Gefahren getrotzt – jetzt erfahren die Fans, wie es mit den beiden weitergeht, und sie dürfen zudem tief in das Innerste von Henrys beliebtesten Figuren blicken: In einer von vier Kurzgeschichten berichtet Hatcher aus der Zeit, als er selbst noch Nicholas hieß und der beste Kämpfer der Alten Stadt war. In zwei anderen erzählt Alice von einer gruseligen Nacht in einem Schloss sowie von einem dunklen Geheimnis, das sie sogar vor Hatcher geheimhält. Und der Leser lernt Alice’ Schwester Elizabeth kennen, die sich vom Jabberwock finstere Gedanken einflüstern lässt … #


Ich wünsche euch allen jetzt schon einen erstklassigen Lesemonat, tolle Lesestunden und magische Zeilen, welche euch gekonnt in fremde Welten entführen können.

.

.

.

(c) Umschlagedesign liegt beim jeweiligen Verlag

Loading Likes...

2 Kommentare

  • karin

    Hallo liebe Ramona,

    irgendwie gibt es z.Z. wenig Neues in der Covergestaltung…Julia Dippel…das Cover zum Neuen Roman kommt mir irgendwie ziemlich bekannt vor oder täusche ich mich da …

    LG..Karin..

    • Zantalia

      Hallo Karin,
      Es ist den ersten beiden Covern der Reihe schon ein wenig ähnlich.
      Aber auch allgemein hast du recht.
      Aber solange die Geschichte zwischen den Seiten toll ist 🙂
      Liebe Grüße,
      Ramona

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.