Kurzmeinung

Kurzmeinung zu “Iskari – Der Sturm naht” von Kristen Ciccarelli Werbung (Verlinkung)

Allgemeine Infos:

Autor: Kristen Ciccarelli

Titel: Iskari, Der Sturm naht

Reihe: Band 1

Verlag: Heyne

Seiten: ca. 415

ISBN: 978-3453271234

Klappentext:

Als kleines Kind lockte Asha einst Kozu herbei, den mächtigsten aller Drachen. Er gab vor, ihr Freund zu sein, doch dann flog er auf und vernichtete mit seinen mörderischen Flammen Ashas Heimatstadt. Um die unverzeihliche Schuld, die sie damit auf sich geladen hat, zu sühnen, ist sie eine Iskari geworden, eine Drachentöterin – die beste und mutigste. Doch ihre größte Prüfung steht noch bevor. Denn ihr Vater, der König, stellt ihr ein schreckliches Ultimatum. Entweder befreit sie das Land endgültig von Kozu – oder sie muss den ihr verhassten Jarek heiraten. Aber Kozu ist unbesiegbar, der Kampf mit ihm selbst für eine Iskari viel zu schwer. Doch Asha ist nicht allein, denn plötzlich stellt sich jemand an ihre Seite. Jemand, der sie noch nicht einmal ansehen dürfte: Torwin, der geheimnisvolle Sklave Jareks …

 

Meine Meinung:

 

Lang habe ich gebraucht, bis ich mich dazu entschieden habe dieses Buch doch zu lesen. Jetzt habe ich es getan und bin glücklich darüber.

“Iskari” ist ein sehr spannendes und mystisches Buch.

Eine wichtige Rolle spielen alte Sitten und Gebräuche, sowie Drachen! Die Drachen empfand ich als sehr gut gelungen. Sie sind nicht wie einfache Tiere dargestellt sondern verkörpern mehr, als man im ersten Moment denkt.

Kristen Ciccarellis Schreibstil hat mir ebenfalls sehr gefallen. Er ist flüssig und einfach zu lesen, Unbekanntes gut verständlich erklärt, Beschreibungen wundervoll dargestellt.

Die Protagonistin ist eine sehr besondere Frau. Gezeichnet von ihrer Vergangenheit kämpft Asha als “Iskari” für die Dinge, die ihr als Richtig erscheinen. Aber ist immer alles so gut, wie es scheint? Die Geschichte wird aus der Sicht von Asha erzählt, eine sehr interessante Wahl.

 

Fazit:

 

Rundum ein sehr gelungenes Buch, welches mich absolut von sich überzeugen konnte. Es hat mir viel Spaß gemacht in die Welt von Asha einzutauchen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung, die im Oktober erscheinen wird.

 

© Cover liegt beim Heyne Verlag

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.