Rezensionen

Rezension zu “Sturmmelodie” von Alexandra Fuchs

gefühlvoll und spannend zugleich

Allgemeine Informationen:

Autor: Alexandra Fuchs
Titel: Sturmmelodie
Reihe: Band 2, unabhängig lesbar
Verlag: Drachenmond Verlag
Erscheinungsdatum: 22. August 2017
Seiten: ca. 320
Preis:
– E-Book: 3,99 €
– Print: 12,90 €
ISBN: 978-3959911849

Inhaltsangabe:

Lizzy, eine junge Wandlerin, lebt im Rat der Wandler und absolviert dort ihre Ausbildung zur Krigare. Sie soll die Wandler vor Feinden beschützen, damit diese friedlich unter den Menschen leben können. Doch Lizzy hat nicht nur mit ihren neuen Aufgaben zu kämpfen, sondern auch mit den Schatten ihrer Vergangenheit, die sie immer wieder einzuholen drohen. Ihre Freunde unterstützen sie wo sie können und auch Harry, ein Grimm, ist ein Lichtpunkt in Lizzys Leben. Er ist nicht nur immer für sie da, sondern lässt auch ihr Herz höher schlagen.
Eines Tages plötzlich verschwindet ein Professor des Rates spurlos und Lizzy und ihre Freunde haben die Aufgabe diesen zu finden. Eine gefährliche Reise beginnt, die den Freunden mehr abverlangt als sie jemals gedacht hätten.

Meine Meinung:

Das Buch Sturmmeldodie zog mich vom ersten Moment an in seinen Bann. Der Titel, das Cover und vor allem der Klappentext beeindruckten mich. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Sturmmelodie beginnt ruhig zur Einführung in die Geschichte. Bereits im ersten Kapitel erhält der Leser wichtige Informationen zur Hintergrundgeschichte und zu den Charakteren.
Lizzy, die Protagonistin, erzählt ihre Geschichte aus der Ich-Perspektive. Sie erzählt von ihrer eigenen Vergangenheit, die einen Schwerpunkt der Story darstellt. An manchen Stellen werden auch die wichtigsten Geschehnisse aus der Vorgeschichte erzählt.
Die Vergangenheit der Protagonistin hat mir weniger gefallen, kein Wunder um ehrlich zu sein, denn die Vorgeschichte ist ein harter Brocken. Aber es geht mir eigentlich weniger um die Vergangenheit selbst, sondern eher um den sehr intensiven Schwerpunkt, der in diesem Buch, vor allem in der ersten Hälfte, verbaut ist. Mir persönlich war dies zu viel.

Lizzy ist eine liebenswürdige junge Frau. Liebevoll nennen ihre Freunde und Mitbewohner sie “Küken”. Lizzy kämpft mit den Schatten ihrer Vergangenheit, welche sie sehr prägen. Sie hat zudem ein Herz für Tiere und liebt Sport, aber auch ihre “Familie” liebt sie abgöttisch und würde für jeden Einzelnen von ihnen ihr Leben geben.

Nach dem ersten Drittel des Buches, in dem die Einführung in die Geschichte gehandhabt wird, kommt bereits die erste Spannung auf. Der Professor verschwindet und die Suche beginnt. Die Spannung nimmt immer mehr zu und führt den Leser in neue Welten. Gestaltwandler und Hexen spielen eine große Rolle. Es wird so spannend, dass es einem schwer fällt das Buch aus den Händen zu legen. Man möchte unbedingt wissen wie die Geschichte endet. Mir persönlich hat das Ende sehr gut gefallen. Es ist absolut gefühlvoll und spannend.

Der Schreibstil von Alexandra Fuchs war sehr angenehm zu lesen. Die Informationen, die der Leser erhält sind einfach und verständlich dargelegt. Der Spannungsaufbau ist ihr auf jeden Fall gelungen. Die Gefühle der Charaktere sind klar ersichtlich und verleihen diesen eine eigene Tiefe. Gerne möchte ich mehr von der Autorin lesen, da mir ihre Art zu schreiben sehr gefallen hat.

Covertime:
Ein sehr schönes Cover. Designerin Marie Graßhoff hat hier wieder einmal einen tollen Buchumschlag gestaltet. Die Farbe gefällt mir persönlich am meisten. Aber auch die Verziehrungen an den Ecken sind ein Hingucker.

Fazit:

Eine gefühlsstarke Geschichte mit Fantasyinhalten. Mir hat das Buch zusammen gefasst gut gefallen. Einzig Lizzys Vergangenheit stand mir persönlich zu sehr im Vordergrund der Geschichte, vor allem in der ersten Hälfte des Buches. Der Schreibstil der Autorin hat mir ebenfalls gut gefallen. Eine schöne Geschichte für Zwischendurch. Kann ich auf jeden Fall weiter empfehlen.

Meinen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

 

©
Bild von Ramona Gall
Cover: Drachenmond Verlag

Loading Likes...

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.