\My Book – Love and Hate\ mit Sarina Grace Scott

\My Book – Love and Hate\ mit Sarina Grace Scott

September 4, 2019 0 Von Ramona

Was würdet ihr machen, wenn ihr einen Unfall hattet und euch an nichts mehr erinnern könntet?

Heute ist es wieder soweit und ein neuer Beitrag für “My Books – Love and Hate” erwartet euch. Dieses Mal erzählt Sarina Grace Scott ein wenig, was sie an ihrem Buch “Remember me – Liebe kannst du nicht vergessen” liebt und hasst.

Viel Spaß euch allen beim lesen.


Aufgrund Bild, Text und Verlinkung ist dieser Beitrag mit Werbung zu kennzeichnen.

Transparenz: Die Autorin hat den Haupttext geschrieben und mir zur Verfügung gestellt.


Vielen Dank, liebe Ramona, für die Möglichkeit euch über mein Debütroman “Remember me – Liebe kannst du nicht vergessen” zu erzählen. 

Love & Hates

Love:

Was ich an meinem Buch liebe? Also zuallererst die Figuren. Ich liebe John und seine Entwicklung vom Macho zum fürsorglichen Daddy. Ich liebe seine Ecken und Kanten, seine sexy Stimme (die müsst ihr euch jetzt selbst vorstellen) und seine tiefblauen Augen. An Robyn liebe ich ihren Mut, sich ganz alleine mit einem Baby auf die Reise ins Ungewisse zu machen und ein neues Leben anzufangen. Ohne John. Sie ist eine sehr tapfere junge Frau. Amy, natürlich liebe ich auch Amy und wie sie ihren Daddy vom ersten Kennenlernen an um den kleinen Finger wickelt. Amy ist toll.

(c) pixabay.com

Generell an meinem Buch liebe ich, dass John und Robyn sich so hartnäckig dazwischen gedrängt haben, und mich nicht mehr losgelassen haben, bis ihre Geschichte erzählt war. 

Und auch jetzt, über sechs Monate nach der Veröffentlichung, lässt mich Familie Hamilton nicht los, denn meine Fortsetzung für John und Robyn – die eigentlich ihre Vorgeschichte ist – erscheint noch dieses Jahr. Darüber berichte ich euch dann ein anderes Mal.

Die Fortsetzung

Hates:

Wen ich von den Figuren hasse? Hm, Hass ist ein fieses Wort und ich glaube so richtig hassen, kann ich meine Figuren gar nicht. Auch die Bösen nicht. Markus Albright oder Mathew O´Leary sind natürlich die fiesen Mistkerle die man schon von Anfang an nicht leider kann. Aber hassen? Nein. Sie gehören dazu.

(c) pixabay.com

Momente die mich beim Schreiben zum Verzweifeln gebracht haben? Auch schwer zu sagen, ich gehöre zu den Autoren die ihre Story nicht planen oder plotten. Ich schreibe einfach drauf los und meine Figuren entwickeln sich dann. Manchmal machen sie auch was sie wollen und dann ändern sich im Nachhinein noch ganze Kapitel oder Abschnitte, aber das gehört dazu und ich finde es toll, diese Entwicklung mitzuerleben.


Buchvorstellung:

Klappentext:
Ein reicher Lebemann, der sich an nichts erinnert. Eine Frau aus seiner Vergangenheit. Jonathan Hamilton hatte alles, was ein Mann Anfang dreißig sich nur wünschen kann: ungefähr so viele Freundinnen wie schnelle Autos, ein ausschweifendes Partyleben und genug Geld, um all das zu finanzieren. Mit der Immobilienfirma seines Vaters hatte er genauso wenig zu tun wie mit festen Beziehungen. Erzählt man ihm. Denn nach einem Unfall kann Jonathan sich an nichts mehr erinnern. Jetzt – zwei Jahre später – soll er die Firma seines Vaters übernehmen und in seiner Heimatstadt London ein neues Leben anfangen. Aber die Unwissenheit an sein altes Leben lässt ihn nicht los. Er begibt sich auf die Suche und findet nicht nur seine Freundin Robyn, die seit zwei Jahren auf ein Lebenszeichen wartet, sondern auch eine dunkle, gefährliche Seite seiner Vergangenheit, die er besser hätte ruhen lassen …

ca. 750 Seiten / Genre: Romantic Thriller / Preise: E-Book: 4,99 €; Print: 14,99 € / erschienen Februar 2019 / Sarina Grace Scott bei Amazon


Und falls ihr weiter stöbern und bei einem Gewinnspiel teilnehmen möchtet:

Sarina verlost aktuell etwas tolles auf ihrer Facebookseite! Das Gewinnspiel findet ihr HIER. (Link führt zur Autorenseite von Sarina Grace Scoot auf Facebook)


Ein sehr interessanter Roman, der Lust auf mehr macht. Ich hoffe der Beitrag heute hat euch gefallen und ihr konntet euch ein Bild von der Geschichte machen.

Bis zum nächsten Mittwoch und einem weiteren Beitrag der “My Book – Love and Hate”.

Eure Ramona.


.

.

.

© Buchcover Feelings Verlag

Loading Likes...