Rezensionen,  Your Book Week

\Rezension + Gewinnspiel\ zu “Nachtschatten” von Juliane Seidel

Glaubt ihr an Schutzengel? Ein Wesen, einzig dazu bestimmt auf euch acht zu geben und euch in sämtlichen Lebenslagen zu beschützen?


Dieser Beitrag ist aufgrund Text, Bild und Verlinkung mit Werbung zu kennzeichnen.

Es handelt sich bei dem Buch um ein Rezensionsexemplar.


Klappentext:

Menschen, Vampire und Werwesen haben etwas gemeinsam. Sie alle besitzen einen Schutzengel. Lily- eine der wenigen Auserwählten, die den ihren sehen kann – wird zu einer  Jägerin ausgebildet, um gewöhnliche Menschen vor übernatürlichen Wesen zu schützen. Als sie sich in Silas verliebt, der Mitglied einer geheimnisvollen Magiergilde ist, hat plötzlich jeder Geheimnisse vor ihr: Der hohe Rat, ihre Lehrmeisterin, Silas, sogar ihr eigener Schutzengel Adrian. Die seltsamen Vorfälle, die sich um sie herum ereignen, lassen sie und Silas schließlich auf ein Komplett aus Intrigen stoßen, das seinen Ursprung in Lilys Vergangenheit hat.


Meine Meinung:

Schutzengel sind ein sehr besonderes magisches Volk. Leider gibt es meiner Meinung nach viel zu wenig Bücher, in denen Schutzengel eine wichtige Rolle spielen. Umso schöner ist es ein Buch zu finden, in dem genau das der Fall ist. Schutzengel in Hülle und Fülle. Und diese haben alle einen eigenen Charakter, der die gesamte Story noch interessanter macht. Manche der Engel können mit ihrem Schützling sogar verschmelzen bzw. dessen Körper übernehmen. Unglaublich, wenn ich mir das so vorstelle, und vor allem auf eine gewisse Art unheimlich. Wer möchte schon gerne aus seinem eigenen Körper vertrieben werden, um dann in der Luft zu schweben und sich selbst dabei zusehen?

Für so ein Vorhaben ist blindes Vertrauen das a und o. Vertrauen ist eins der wichtigsten Themen, die in Nachtschatten behandelt werden. Ebenso wie Freundschaft und Liebe. Wie tief kann das gehen und welche Auswirkungen hat das in der magischen Welt von Lily? Juliane Seidel hat sich diesbezüglich sehr viel Mühe gegeben und die Themen stark in die Geschichte einfließen lassen. Ohne Vertrauen, Freundschaften und Liebe wäre die Geschichte nicht so, wie sie ist.

.

Die Hauptfiguren:

Lily ist vor kurzem volljährig geworden und hat gleich zu Beginn des Buches ihre Abschlussprüfung zur jüngsten vollwertigen Jägerin der Geschichte. Mit Lily selbst bin ich nicht so richtig warm geworden. In meinen Augen ist sie in gewissen Punkten sehr leichtgläubig und vor allem bei Silas wird sie schnell zu einem Mädchen, welches nur noch Herzchen in den Augen hat. Dagegen liebe ich ihren Schutzengel Adrian, kurz Addy, der neben seinen besonderen Fähigkeiten auch eine gute Portion Witz und Charm verfügt. Adrian hat mich des Öfteren zum lachen gebracht, aber auch manchmal in Unglauben versetzt sowie die Luft anhalten lassen. Ein wirklich toller Charakter.

.

Der Schreibstil und die Story:

Der Schreibstil von Juliane Seidel ist angenehm zu lesen. Die unterschiedlichsten magischen Wesen sorgen für viel Spannung innerhalb der Geschichte, vor allem, wenn ein Vampir mit einem Werwolf, einem Menschen und einem Schutzengel zusammen arbeitet. Man ist ja doch von anderen Romanen gewohnt, dass Werwölfe und Vampire bis aufs Blut verfeindet sind.

Intrigen finde ich immer wieder sehr interessant, vor allem da ich es mir zum persönlichen Hobby gemacht habe, diese so schnell wie möglich lösen zu wollen. In “Nachtschatten” wurde ich durchaus positiv überrascht und meine Vermutungen haben sich nur zum Teil bestätigt. Aber ich liebe schöne und vor allem spannende Überraschungen, werlche mir die Autorin auf jeden Fall geben konnte. Einzig die Charakterzüge von Lily haben mich stellenweise sehr aufgeregt. Da kommt in mir immer wieder der Wunsch auf Lily zu packen und mal kräftig zu schütteln, wer weiß vielleicht hilft es ja. *wunschdenkenende*


Mein Fazit:

Ein Buch mit vielen unterschiedlichen Facetten. Sei es nun bezüglich der Charaktere oder die Story selbst. Mit vielen Wendungen habe ich nicht gerechnet und fand es toll, dass Juliane Seidel mich hier überraschen konnte.

Der Schreibstil hat sich flüssig lesen lassen. Die Story selbst ist sehr interessant und durchwegs spannend.

Einzig Lily, die Protagonistin bereitet mir einige Probleme. Gäbe es ihren Schutzengel Adrian nicht, dann hätte mir das Buch nicht so gut gefallen.

Zusammen gefasst vergebe ich 4/5 Sterne.

.

Wer noch mehr Informationen zu Nachtschatten lesen will, der kann sich gerne meine BUCHVORSTELLUNG ansehen oder direkt auf AMAZON stöbern.



Wer den Titel dieses Beitrags gelesen hat, der konnte bereits entdecken, dass es auch noch ein Gewinnspiel zum Abschluss der Your Book Week geben wird. Und dieses Gewinnspiel startet nun:

Was könnt ihr gewinnen:

Es gibt insgesamt drei Mal die Möglichkeit auf ein E-Book der Gesamtausgabe von “Nachtschatten” von Juliane Seidel zu gewinnen.

Was sollt ihr tun, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können:

  • Seid Follower meines Blogs (Email-Subscribe rechts zu finden)
  • Hinterlasst einen Kommentar und beantwortet folgende Frage: Welcher Beitrag dieser Your Book Week hat euch am besten gefallen und Warum.

Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am kommenden Freitag, den 5.7.2019 um 23:59.

Der Gewinner wird hier unter den Kommentaren namentlich erwähnt.

.

Kleingedrucktes und Teilnahmebedingungen:

  • Ihr sollt mindestens 18 Jahre alt sein oder die schriftliche Erlaubnis eures Erziehungsberechtigten (Im Falle des Gewinns) vorlegen können.
  • Das E-Book ist in deutscher Sprache geschrieben
  • Keine Barauszahlung des Gewinns
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Im Falle des Gewinns erklärt ihr euch bereit, dass eure Mail-Adresse an die Autorin weiter gegeben werden darf
  • weitere Teilnahmebedingungen findet ihr HIER

Ich wünsche euch viel Glück!

.

.

©Cover: Juliane Seidel

Loading Likes...

15 Kommentare

  • karin

    Hallo Ramona,

    stimmt..Du hast natürlich recht!!
    ….. irgendwie hat mich das heiße Wetter da etwas verwirrt gemacht.

    Meine Rezi zum Gesamtwerk mit allem Drum und Dran ist auf z.B. LB und Amazon gerne lesebar.

    Herzlichen Glückwunsch deshalb an die drei Gewinnerinnen.
    Hoffe , es gefällt ihnen genauso gut wie mir..

    LG..Karin..

  • Ramona von Zantalias Büchertraum

    Hallo ihr Lieben!
    Heute möchte ich euch noch die Gewinner der drei E-Books nennen!
    Gewonnen haben folgende Gewinner je ein E-Book der Gesamtausgabe:
    – Veronika
    – Marion
    – Tanja S.
    Herzlichen Glückwunsch ihr Lieben! Bitte schreibt mir euer Wunschformat und ich leite dies an die Autorin zusammen mit eurer E-Mail-Adresse weiter.

    Liebe Grüße, eure Ramona

    • Tanja

      Liebe Ramona,

      ich freue mich sehr 🙂

      Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen beiden Gewinnerinnen.

      email mit der Adresse ist bereits raus.

      Liebe Grüße

      Tanja

  • Irina

    Ich fand den Artikel toll über die Schutzengel mit den Erklärungen. Das es ein Schutzengel Museum gibt wusste ich nicht. Finde es echt toll.
    Und zum Glück hat die Autorin diesen einen Post gemacht. Ich hätte es wohl sonst verpasst.

  • Tanja S.

    Hi,

    Das Interview mit dem Schutzengel fand ich am interessantesten.

    Es war klasse Einblicke in seine Welt zu erhalten. Etwas mehr über ihn, seine Einstellungen zu erfahren.

    Liebe Grüße

    Tanja

  • Marion

    Guten Abend, besser spät als nie hüpfe ich hier in die Runde und hoffe es schließen sich noch einige an.
    Viel Mühe die sich gemacht wurde, und viel Herzblut steckt in den Beiträgen
    nach Durchsicht und Lesen der einzelnen Punkte ist mein Favorit die Vorstellung der Charaktere, meine Entscheidung kommt daher daß ich regelrechtes Kopfkino schiebe wenn ich so detailiert die Mitspieler vor mir habe und das macht mich auch neugierig auf s Buch.
    Das Interview hat mir Spaß gemacht und die anderen Aspekte fand ich auch schön in Szene gesetzt.
    Vielen Dank für die Aktion und liebe Grüße hierlasse

  • Wolpy

    Erstmal vielen Dank für die tolle Gewinnchance!
    Da ich sonst fast nur queere Literatur lese, hatte ich dieses Buch gar nicht auf meinem Plan 😉
    Am besten gefallen hat mir das Autoren -Interview! Einfach, weil mich immer der Mensch hinter dem Autor interessiert.
    Und dies hier scheint auch noch ein sehr sympathischer Mensch zu sein….

  • Veronika

    Hallo,
    Ich fand den Schutzengel Beitrag sehr schön.
    Ich bin eher hemand der Blogs ausschließlich auf Facebook verfolgt.
    Auf Julianes Aufruf oder eher Trauerbekundung bin ich nochmal hierrauf Aufmerksam geworden.
    Vielen Dank für deine Mühe.

  • Gertraud Dähre

    Hallo Ramona, ich würde gerne bei dem Gewinnspiel für Nachtschatten mitmachen. Weil ich gerade erst auf den Blog aufmerksam geworden bin ist die Frage einfach zu beantworten. Am besten hat mir der Beitrag zu Nachtschatten gefallen. Liebe Grüße Gertraud.

  • Nina K.

    Mir hat das Interview mit der Autorin gefallen und die Charakter Vorstellung. Interviews mit Autoren finde ich immer interessant weil man da erfährt wie es zum Buch oder zu der Idee der Geschichte kam und man lernt die Autorin auch nochmal besser kennen. Charakter Vorstellung sind klasse, ich bekomme da dann gleich noch mehr Lust das Buch zu lesen und zu schauen wie sich die Charaktere entwickeln.

  • karin

    Hallo und guten Tag Ramona,

    am besten hat mir Dein Beitrag am 29.6.2019 mit den Charaktere und der bildlichen Darstellung gefallen.
    Denn bei mir happert es immer mit der Vorstellungskraft bzw. Fantasy.
    Der hast Du mit Deinen Fotos gut auf die Sprünge geholfen..grins….Danke dafür.

    Als ich vor einiger Zeit selber das Gesamtwerk gelesen habe…dachte ich erst……wo was tue ich mir , da nur an….??
    Weil ich eigentlich kein Fan von Romanen mit einer hochen Seitenzahl bin.

    Aber die Autorin Juliane Seidel konnte mich mit ihrer Geschichte wirklich packen. Denn es warteten immer wieder neue Wendungen bzw. Verknüpfungen
    ….gut wie sie auch die Liebe zum gleichen Geschlecht mit untergebracht hat. Nicht aufdrängend für den Leser egal, wie er dazu steht, aber stimmig und gut dargestellt.

    Auch gut fand ich das Lily nicht die einzige Hauptakteurin in der Geschichte war, Denn mit den Kurzgeschichte wurden dann andere Personen auf der Hauptgeschichte intensive beleuchtet und die Charaktere nahmen an Tiefe ebenso wie mein Verständnis für ihr Handeln zu.

    Besitze ein Abo per Mail für Deinen Blog und bin so bestens informiert.

    Kleine Bitte ..da ich das Gesamtwerk schon gelesen habe..würde ich mich riesig über die Kurzgeschichte mit dem Fuchsgeist freuen.

    Danke für diese Aktion , liebe Ramona…LG..Karin..

    PS: Meine Rezi habe ich dazu gerne auf LB und Amazon geschrieben.

    • Zantalia

      Hallo Karin. Danke für deine ausführliche Antwort.
      Zu deiner Bitte: Der Kurzroman “Fuchsgeister” ist bereits in der Gesamtausgabe drin und zwar zwischen Band 2 und Band 3. Sprich du hast auch den Kurzroman bereits gelesen.
      Liebe Grüße, Ramona.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.