Leseempfehlungen,  Rezensionen

Rezension zu “Mondlicht in deinen Augen” von Lena Klassen

Allgemeine Informationen:

 

Autor: Lena Klassen

Titel: Mondlicht in deinen Augen

Reihe: Die Legenden der Unaschkin, Band 1

Verlag: Drachenmond Verlag

Seiten: ca. 200

Preis:

  • Print: 12,00 €
  • E-book: 3,99 €

ISBN: 978-3959914710

 

Klappentext:

Die schöne Kaufmannstochter Meriande langweilt sich in der dekadenten Hauptstadt des kriegerischen Großreichs Nordun zu Tode. Deshalb ist sie von dem attraktiven Soldaten Ruovan, der eines Abends auf ihren Balkon klettert, fasziniert – zumal er zum Dschungelregiment gehört und ihre Sehnsucht nach dem Abenteuer weckt. Schließlich fasst sie einen ungeheuren Plan: Statt ihre Pflicht zu tun und einen vornehmen Kaufmann zu heiraten, will Meriande ihm als Soldatin in den Dschungel folgen und Seite an Seite mit ihm kämpfen.
Doch die Realität ist viel grausamer, als Meriande jemals erwartet hätte. Und nicht die Feinde oder die giftigen Tiere sind die größte Gefahr, sondern die Unaschkin, die legendären Bestienkrieger des Dschungels.

 

Meine Meinung:

 

Die Hauptfigur:

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Fräulein Meriande, 20 Jahre alt. Sie stammt aus einer Adelsfamilie und soll nun endlich vermählt werden. Meriande ist jedoch keine typische Frau, die sich leicht um den Finger wickeln lässt, ganz im Gegenteil, sie ist von Natur aus sehr neugierig und hat einen immensen Wissensdurst. Sie hinterfragt viele Geschehnisse und sagt auch gerne Mal ihre Meinung, auch wenn sie lieber den Mund halten sollte. Im Grunde entspricht ihr Verhalten nicht ihrer Abstammung und genau das macht sie richtig sympathisch.

 

Der Schreibstil:

Der Schreibstil von Lena Klassen hat mir sehr gut gefallen, aber ich hätte mir gerne noch ein paar mehr Details bzw. Hintergrundinformationen gewünscht. Meine Hoffnung: Da es sich um Band 1 einer Reihe handelt könnten meine offenen Fragen im Folgeband beantwortet werden. An sich ist die Geschichte sehr spannend geschrieben, vor allem der Dschungel und die dort lebenden Wesen haben mich begeistern können. Bei der Beschreibung dieser Geschöpfe hat Lena Klassen ganze Arbeit geleistet und sorgt für reichlich Kopfkino.

 

Was hat mir sehr gut gefallen?

Der Dschungel. Groß, dunkel, voller Gefahren und unheimlichen Geschöpfen der Finsternis.

Die Unschakin. Ein Volk, dass mich in ihren Bann gezogen hat und mit ihren Bräuchen und Ritualen noch mehr Spannung in die Geschichte bringen.

Die Protagonistin, die es faustdick hinter den Ohren hat und sich ungern etwas vorschreiben lässt.

 

Was hat mir nicht so gut gefallen?

Auch wenn es sich bei dem Buch um Band 1 handelt hätte ich mir doch noch mehr Informationen erhofft. Aber wie ich bereits oben geschrieben habe, liegt meine Hoffnung nun bei Band 2.

 

Fazit:

Ein tolles Buch und eine noch bessere Geschichte, voller Spannung und Geheimnissen. Ich kann euch dieses Buch auf jeden Fall empfehlen! Es ist sehr schön geschrieben und führt den Leser in eine völlig neue Welt.

 

 

© Cover: Drachenmond Verlag

Loading Likes...

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.