Rezensionen

Rezension zu “Darkest Glory, Ich will nur dich” von Cheryl Kingston

Eine tolle Liebesgeschichte mit vielen Überraschungen

Allgemeine Informationen:

Autor: Cheryl Kingston
Titel: Darkest Glory, Ich will nur dich
Reihe: Band 1
Verlag: Plaisir dˋAmour
Erschienen: Februar 2018
Preis:
– E-Book: 6,99 €
– Print: 14,90 €
ISBN: 978-3864953383

Klappentext:

Ein Mordversuch auf die Escortdame Olivia Shepard bringt diese dazu, den verhassten Job an den Nagel zu hängen. Gleichzeitig errichtet sie meterhohe Schutzmauern um sich. Mauern, die noch Jahre später kaum zu durchdringen sind – bis Kane Tribe in ihr Leben stolpert.
Der verboten heiße Finanzinvestor teilt nicht nur ihre Leidenschaft für schnelle Autos, sondern kratzt außerdem mit all seinem betörenden Charme an ihrer betonharten Fassade. Ohne seine Zielstrebigkeit wäre er nicht der erfolgreiche Geschäftsmann, der er ist: Sein neues Ziel? Olivias Herz!
Doch als Olivia beginnt, ihm zögerlich ihr Vertrauen zu schenken und sich für ihn zu öffnen, muss sie erfahren, dass selbst der schnellste Fluchtwagen nicht reicht, um ihrer düsteren Vergangenheit zu entkommen.

Plötzlich scheint sie alles zu verlieren, dabei wollte sie nur eins endlich wieder lieben.

Meine Meinung:

Ich habe mich schon sehr auf dieses Buch gefreut. Heiße Männer und heiße Frauen sowie schnelle Autos. Was will man mehr. *grins*

Zu Beginn lernt man die Protagonistin Olivia oder kurz Liv kennen.  Ihre Vergangenheit, ihre Entscheidungen und Beweggründe werden dem Leser näher gebracht. Diese sind wichtig für den weiteren Verlauf der Geschichte.

Der erste Teil der Story hat mir wahnsinnig gut gefallen und bereits hier musste ich mit den Tränen kämpfen.  Cheryl Kingston hat es geschafft mich mit nur wenigen Seiten in ihren Bann zu ziehen und nicht mehr los gelassen.

Die weiteren Kapitel waren ebenso spannend, gefühlvoll, aber vor allem voller erotischen und heißen Momenten. Erneut geschahen einige Ereignisse mit denen ich nicht gerechnet habe und die mich absolut überrascht und zugleich begeistern konnten.

Die eigentliche Geschichte beginnt 4 Jahre nach all den Geschehnissen, die das Leben von Olivia gewaltig auf den Kopf gestellt hatten. Liv vollzog eine Wandlung und entwickelte sich positiv. Sie war mir ab den ersten Moment durchaus sympathisch, auch wenn sie zu Beginn zunächst ein wenig schwierig wirkte.

Ein weiterer wichtiger Charakter ist Kane. Firmeninhaber und Entwickler hoher Technologien. Im ersten Moment denkt man hierbei an einen klassischen Nerd oder an einen verrückten Wissenschaftler (ok, zumindest ich hatte das gedacht) aber Kane ist ein ganz besonderer Mann. Heiß, sinnlich und er versteht es einer Frau große Augen zu machen.

Der Verlauf der Hauptstory ist sehr gefühlvoll und man merkt, dass die Autorin zunächst mehr Wert auf zwischenmenschliche Beziehungen legt. Dennoch fehlt es hier auch nicht an Erotik und leidenschaftlichen Momenten.

Der Schreibstil von Cheryl Kingston ist locker und einfach gehalten. Selbst spezielle Themen hat sie einfach und verständlich beschrieben und ist nicht unnötig in Details angerutscht.

Das Ende der Geschichte ist ein richtiger Hingucker und überraschte mich erneut in seinem Ausgang.

Covertime:

Ein heißes Paar, eine schöne Schrift und eine tolle Farbkombination haben mich vom ersten Moment an begeistern können.

Fazit:

Eine schöne Geschichte mit unerwarteten Wendungen und spannenden Ereignissen.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich kann es auf jeden Fall weiter empfehlen.

©
Foto: Ramona Gall
Cover: Plaisir d´Amour

 

Loading Likes...

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.